Markenführung zwischen Swissness und Disruption

Der SCHWEIZER MARKENKONGRESS 2016 ist in diesem Jahr so gross wie nie. Erstmals wird es neben der hochkarätigen Hauptbühne zehn Fachforen zu brandaktuellen Themen aus der Markenwelt geben. Erfolgsbrands wie SIXT, Swisscom, Globetrotter, SBB, Philips, VIU Ventures, Micro Mobility uvm. präsentieren aktuelle Entwicklungen der Markenführung zwischen Tradition und Disruption.

Swissness und traditionelle Markenführung
Am 1. Januar 2017 treten die neuen Bestimmungen zum Schutz der Marke Schweiz in Kraft. Beim SCHWEIZER MARKENKONGRESS wird der 2008 begonnene Kreis mit einem Abschlussbericht über die neue Rechtslage geschlossen. Das über hundert Jahre alte Unternehmen SIXT ist trotz langer Tradition ein best-Case für „junge“, „freche“ und „innovative“ Markenkommunikation. Regine Sixt, Senior Executive Vice President, Sixt International präsentiert das Erfolgsrezept der Marken- und Unternehmensführung von Sixt. Die Schweizer Fernweh-Marke Globetrotter vermittelt mit dem Fernwehfestival Werte und Kulturen und zeigt wie sie sich mit greifbarem Value gegen Online-Konkurrenz durchsetzen.

 

 

 

 


Game Changing und Disruption

Seit einigen Jahren ist das Thema Game Changing und Disruption in aller Munde. Die Schweizer VIU Ventures fordert etablierte BIG-Player im Brillenmarkt heraus und zeigt wie Disruption „á la Suisse“ funktioniert. Ein weiterer Baustein zum Thema Innovation ist die Marken-Erfolgsstory von Micro Mobility. Micro revolutionierte mit ihrer innovativen Idee das Mobilitätsverhalten und zeigt, wie aus einer Start-Up Idee eine weltweit starke Marke wurde. BREIL PUR London Dry Gin und das FIFA Museum zeigen, dass Marken auch durchaus gegen den Strom schwimmen dürfen und damit erfolgreich sind.

Der SCHWEIZER MARKENKONGRESS schafft eine Plattform für den Austausch zwischen den etablierten TOP-Brands, die jung und frisch bleiben wollen und den jungen „disruptiven“ Herausforderern, die die etablierte Markenwelt erobern wollen. Am 23. Juni 2016  treffen sich wieder mehr als 400 (Marken-) Entscheider und Führungskräfte beim „Place to be“ der Schweizer Markenwelt in Zürich.Im Anschluss an den Kongresstag wird auch in diesem Jahr der „Swiss Academy of Marketing Science Award“ und der „Rigour & Relevance Award“ verliehen.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf einen inspirierenden Tag am SCHWEIZER MARKENKONGRESS 2016!

PROGRAMM 2016
VERANSTALTUNGSORT
KONTAKT

Highlights Markenkongress 2015

Veranstalter

ESB-Kongresse im Überblick

SCHWEIZER MARKENKONGRESS
23. Juni 2016 in Zürich (*.ics)

SWISS MANAGEMENT RUN
09. September 2016 in Arosa (*.ics)

DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT
10. Oktober 2016 in Berlin (*.ics)

KULTURINVEST KONGRESS
03./04. November 2016 in Berlin (*.ics)

UNTERNEHMERFORUM
04.-06. November 2016 auf Mallorca (*.ics)

SPORT.FORUM.SCHWEIZ
09./10. November 2016 in Luzern (*.ics)

SPOBIS (Veranstalter: SPONSORs)
30./31. Januar 2017 in Düsseldorf (*.ics)

KIDS & MARKE
März 2017 in Köln

SPORT & MARKE
April 2017 in Wien

NAMING RIGHT SUMMIT
2. Quartal 2017 in Frankfurt

TESTIMONIAL SUMMIT
2017

360° ENTERTAINMENT
April 2017 in Interlaken

FRAU & MARKE
April 2017 in Stuttgart