Startseite SCHWEIZER MARKENKONGRESS > Learnings SCHWEIZER MARKENKONGRESS

// ESB Marketing Netzwerk

Learnings SCHWEIZER MARKENKONGRESS

Der Schweizer Markenkongress 2020 lieferte wichtige Erkenntnisse und Trends für die Markenführung 2021. Wir haben die Top-10 der Learnings für Sie in unterschiedlichen Bereichen zusammengefasst.

Krisenmanagement / Markenführung in der Krise

  • Die wichtigste Aufgabe, die eine Marke hat, ist Vertrauen zu schaffen. Gerade in der Krise. Starke Marken schützen in der Krise! (Lukas Eiselin, MetaDesign)
  • Das Vertrauen in Influencer als Werbebotschafter steigt. Die Influencer sind mit der Zeit gegangen und haben sich angepasst. Im Lockdown setzten sie mehr auf «normalen/menschlichen» Content. Trotzdem wollen die Follower den ungezwungenen Content in Krisenzeiten. (Ralf Osteroth, Picstars)

Purpose

  • Es wäre den Menschen egal, wenn 77% der Marken über Nacht verschwinden, weil der Sinn des Unternehmens fehlt. Die Menschen haben daher keinerlei Erwartungen an die Marke. (Frank Behrendt, Bestsellerautor)
  • 59% der Führungskräfte können nicht ad hoc den Purpose ihres Unternehmens nennen. (Frank Behrendt, Bestsellerautor)

Marketing-Sales

  • Verkauft wird nicht nach logischem Argument, sondern nach emotionaler Überzeugung.  (Rory Sutherland, Ogilvy)
  • Datenbasierte Sujets verhelfen zum Erfolg – Geneva International Motor Show hat den Ticketumsatz mit über 1200 individuellen Motiven um 11% gesteigert (vor Beginn der Pandemie). (Sandro Mesquita, GIMS)
  • Zusammenfassung von mehreren kleinen Marken zu einer starken Marke verhilft Geberit bei der Positionierung im B2C-Markt und der klaren Abgrenzung zur Konkurrenz. EBITDA Marge im neuen B2B2C-Business konnte um ca. 5% gesteigert werden seit 2017 (zurück auf B2B Niveau). (Dr. Martin Baumüller, Geberit)

Generation Z und New Media

  • Die Generation Z hat die Macht, eine Marke durch die «Decke schiessen lassen» aber gleichzeitig auch zu ruinieren, wenn sie sich einen Fehltritt leistet. (Jo Dietrich, Zeam)
  • Wer heute nicht auf TikTok existiert, wird morgen nicht mehr bestehen. Wenn man die Generation Z erreichen will, ist ein Tiktok-Account unerlässlich. (Jo Dietrich, Zeam)

Mediennutzung

  • 36% der Schweizer Bevölkerung gehört zu den News-Deprivierten und interessieren sich eigentlich nicht mehr für News. Bei den 16-29Jährigen sind es sogar 56%. (Sven Ruoss, 20 Minuten)
  • Die Corona-Krise hat den Media Shift noch verstärkt. Digitale Medien haben 84% Nutzerzahlen gewonnen und die Nutzungsdauer von beispielsweise TikTok hat um 27% zugenommen. (Ralf Osteroth, Picstars)

Sie haben den Kongress verpasst, möchten aber die Vorträge gerne als On Demand Videos anschauen? Melden Sie sich gerne bei uns!

Anfrage senden

SAVE THE DATE: Der SCHWEIZER MARKENKONGRESS 2021 findet am 16. Juni 2021 statt! Jetzt Frühbucher-Ticket sichern!

Kontakt:

ESB Marketing Netzwerk
Brunneggstrasse 9
9001 St. Gallen
+41 71 223 78 82
kongresse@esb-online.com
http://www.esb-online.com/

ESB Logo Kontakt